• Zielgruppen
  • Suche
 

Projekte

SYNC3

Im Rahmen von Sync3 wird untersucht, mit welchen Mitteln sich alle Bürger an einem Meinungsbildungsprozess beteiligen können, und zwar nicht nur innerhalb der Grenzen des eigenen engen sozialen Netzwerkes, sondern auch in einem größeren, überregionalen Maßstab.

 

 

GRAPPLE

Das Hauptziel von GRAPPLE besteht darin, das lebenslange Lernen mit Hilfe einer personalisierten und adaptiven E-Learning Umgebung (ALE = adaptive learning environment) zu unterstützen, die etablierte Lernverwaltungssysteme (LMS = learning management system) unter Verwendung von Service-orientierten Ansätzen integriert. Das Schlüsselprinzip für das Erzeugen von Lernumgebungen, die die Lernenden motivieren, fordern und inspirieren, und somit zu besseren Lernergebnissen führen, lautet Personalisierung.

 

 

OKKAM

Ziel von OKKAM ist es die Wiederverwendung von IDs von Entitäten zu fördern. Dazu wird eine Infrastrruktur zur systematischen Verwaltung solcher IDs entwickelt.  Dies beinhaltet effektive Methoden zum Wiederauffinden von bereits registrierten Entitäten, Methoden, um Inhalte bereits bei der Erstellung "OKKAM-fähig" zu machen, und Technologie für die Entitäts-zentrierte Suche.

 

 

LivingKnowledge

Das Ziel des EU FET Projektes LivingKnowledge ist es, unterschiedliche Arten von Diversität im Web zu analysieren und eine neue Generation von Such- und Wissensmanagementtechnologie zu entwickeln, die Suchresultate konziser, vollständiger und in ihrem Kontext darstellt.

 

GroupMe

GroupMe! erlaubt es, Webseiten, Bilder, Videos, RSS-feeds und andere Informationen aus dem Web auf intuitive Weise zu organisieren und mit anderen Benutzern auszutauschen. Technisch verbirgt sich hinter dem Projekt eine Maschine zum Erstellen wertvoller, semantischer Information.

 

 

Personal Reader Projekt

Das Personal Reader Framework unterstützt die Erstellung von Semantic Web Anwendungen. In einer Service-Orientierten Architektur stehen eine Vielzahl von Services, z.B. zur Personalisierung (Recommender, Navigationsunterstützer) und  zur Benutzermodellierung zur Verfügung, die vermittels zentraler Dienste als Bausteine für neue Anwendungen genutzt werden können. Zahlreiche Anwendungen (Personal Publication Reader, Personal Reader Agent, MyEar, MyNews, und die Personal Reader für E-Learning) sind bereits mit dem Framework erstellt worden.